Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Alle Leistungen, die von Beti’s Fashion Accessories & Jewelry (im Folgenden “Betis” genannt) für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen und sonstige Nebenabreden mit dem Kunden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Kunden der Betis im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher gemäß § 13 BGB als auch Unternehmer gemäß § 14 BGB.

§ 2 Vertragsschluss

1.Die Angebote von Betis im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei Betis Waren zu bestellen.

2.Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

3.Wenn Sie eine Bestellung bei Betis aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden oder den Auftrag mit einer zweiten E-Mail (Auftragsbestätigung) bestätigen.

§ 3 Lieferung

1.Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware ab Herstellung an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Für jeden Artikel wird die voraussichtliche Zeitdauer ab Eingang der Bestellung bis zur Auslieferung durch den gewählten Logistikdienstleister angegeben. Wir bemühen uns sehr diese Zeitangabe einzuhalten, die Angabe muss aber auf Grund der Einzelfertigung und der sehr beschränkten Produktionskapazitäten für unsere Ware unverbindlich bleiben.

2.Wir liefern nur in EU. Verpackung und Versandkosten werden vor der Lieferung festgelegt.

3.Die Auslieferung erfolgt nur an den genannten Empfänger, zunächst unter der genannten Lieferadresse und bei Nichtantreffen über die vom Logistikdienstleister benannte Abholstelle.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Betis. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Betis nicht zulässig.

§ 5 Zahlung

1.Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Vorkasse oder mittels PayPal Zahlung. Betis behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

§ 6 Preise

1.Alle genannten Preise, auch für Verpackung und Versand, gelten nur innerhalb EU.

2.Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten von Betis werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.

3.Der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden ist maßgeblich für die Rechnungsstellung.

§ 7 Rückgaberecht

1.Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Rückgabebelehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Kosten der Rücksendung bis € 40,00 Gesamtwert trägt der Besteller. Ab € 40,00 Gesamtwert trägt Betis. Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

Betis Fashion Accessories & Jewelry
Eifelstrasse 40
65812 Bad Soden

2.Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Von Ihnen erhaltene Zahlungen überweisen wir Ihnen nach Erhalt der Ware auf die von Ihnen angegebene Kontoverbindung.

Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

3.Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind alle Waren, die nach Kundenspezifikation gefertigt wurden.

§ 8 Gewährleistung

1.Die Ansprüche des Kunden gegen Betis bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Regelungen. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

2.Offensichtliche Mängel sind innerhalb eines Monats ab Erhalt der Ware zu rügen. Ansonsten sind Mängelansprüche für offensichtliche Mängel ausgeschlossen.

§ 9 Haftungsbeschränkung

1.Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Betis nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Betis oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt

2.Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Betis haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit der Website von Betis.

§ 10 Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt